Was kann ich tun, wenn mein Tier entlaufen ist ?

  • Bitte informieren Sie die örtliche Polizei (Telefon: 300 217 11) und die Feuerwehr Kaarst (Telefon: 66 50 50).
  • Informieren Sie das Tierheim in Oekoven (zuständig für die Stadt Kaarst).
  • Verteilen Sie Suchzettel mit allen Informationen in ihrer Nachbarschaft, in Geschäften und bei Tierärzten.
  • Benachrichtigen Sie den lokalen Radiosender.
  • Inserieren Sie im Wochenblatt und bieten dem Finder eine Belohnung an.
  • Informieren Sie auch die Tierheime und Tierschutzvereine in den angrenzenden Regionen. / z. B. das Tierheim in Neuss-Bettikum
  • Ist Ihnen Ihre Katze versehentlich aus der Wohnung entwischt obwohl sie sonst kein Freigänger ist, richten Sie in Hausnähe eine Futterstelle ein, erfahrungsgemäß steuern Katzen die nächste Deckung an und suchen erst nach Nahrung, wenn es draußen ruhig und dunkel geworden ist.


. . . und bitte nicht vergessen !!!

Melden Sie allen benachrichtigten Organisationen, wenn Sie ihr Tier gefunden haben. So ersparen Sie den dortigen Mitarbeitern weitere aufwendige Suchaktionen.


. . . desweiteren sollten Sie folgende Informationen für die Suche bereithalten:

  • wann und wo ist das Tier entlaufen.
  • um welche Tierart handelt es sich
  • welche Farbe hat das Fell / besondere Merkmale
  • hat das Tier ein Halsband an (Farbe / Ausführung)
  • ist das Tier gechipt oder tätowiert

 

 

zurück zu  "Tipps & Hinweise"

 

Joomla Plugin

 

 

Unterstützt uns und teilt unsere Seite:

 

Nur für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst