Gerätehaus Büttgen

 

 

Mit der Gründung des Löschzuges wurde am Standort des heutigen Gerätehauses ein hölzerner Steigerturm errichtet. Dieser wurde am 7. Mai 1908 eingeweiht.

 

 

Das Feuerwehrdepot selbst befand sich jedoch einige Straßen weiter auf der anderen Seite des Büttgener Friedhofes auf der Scharnhorststraße. Das Gebäude existiert noch heute und wird gemeinsam mit der Büttgener Bruderschaft als Lager genutzt.

 

 

Im Jahre 1955 wurde dann das neue Feuerwehrgerätehaus an der Driescher Straße fertiggestellt. Es bestand aus zwei Fahrzeughallen und einem Übungsturm.

 

 

Die weitere Entwicklung des Gerätehauses wird in Kürze hier weiter beschrieben.

 

Das heutige Gerätehaus des Löschzuges Büttgen

 

Gerätehaus
Gerätehaus
Gerätehaus
Gerätehaus
Gerätehaus
Gerätehaus
Atemschutzwerks...
Atemschutzwerkstatt
Büro Löschzugfü...
Büro Löschzugführer
Schlauch und Üb...
Schlauch und Übungsturm
Umkleide
Umkleide
Unterrichts und...
Unterrichts und Floriansraum
Unterrichts und...
Unterrichts und Floriansraum
Werkstatt
Werkstatt
Werkstatt
Werkstatt

 

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Jürgen Truckenmüller bedanken. Er stellte uns einige Bilder für unseren Internetauftritt zur Verfügung.  Wenn Sie an Fahrzeugbildern von anderen Feuerwehren interessiert sind, können wir Ihnen seinen Internetauftritt empfehlen.

 

http://www.truckenmueller.de/

 

 

 

Joomla Plugin

 

 

Unterstützt uns und teilt unsere Seite:

 

Nur für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst