Über die Jugendfeuerwehr Kaarst

 

 

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung in der Freiwilligen Feuerwehr. Sie versucht, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr zu begeistern, so dass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im aktiven Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können. Jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) trifft sich die Jugendfeuerwehr um 18.00 Uhr zur zweistündigen Ausbildung im Gerätehaus Büttgen. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen aus den Kaarster Stadtteilen, die mindestens 12 Jahre alt sind.

 

Gemeinsames PlätzchenbackenDie Ausbildung enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst, sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens stehen auf dem Programm. Ein wichtiger Bestandteil der Jugendfeuerwehr ist also auch die allgemeine Jugendarbeit. So werden zum Beispiel Zeltlager, Fahrten, Spiele, Besichtigungen, Sport, Backen, Kochen, Partys, Videoabende, Schwimmbadbesuche und Ausflüge durchgeführt. Dies fördert ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls innerhalb der Jugendgruppe, um später auf die Gemeinschaft in der Feuerwehr vorbereitet sein.

 Gemeinsames Plätzchenbacken

 

 

 

 

Jugendfeuerwehrwarte im Jahr 2006

Jugendfeuerwehrwarte im Jahr 2006Was bei der Gründung der Jugendfeuerwehr in den 70ern fast noch unmöglich erschien, ist heute nichts ungewöhnliches mehr. Bis 1997 betrug der Anteil der männlichen Mitglieder der Jupdfeuerwehr 100%. Aber seit Anfang 1997 ergänzte Manuela Schissler, als erste Jugendfeuerwehrfrau, das nachwuchs - Team der Feuerwehr. In den Folgejahren gelang es auch dauerhaft, immer mehr Mädchen für dieses Hobby zu gewinnen, so dass wir ihren Anteil seither kontinuierlich steigern konnten.

 

                                                         Jugenfeuerwehr Fanfarencorps

Joomla Plugin

 

 

Unterstützt uns und teilt unsere Seite:

 

Nur für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst